Allgemeine Geschäftsbedingungen

Restoflix und Restoflix Terminal bietet Konsumenten und Partnerunternehmen (Restaurants, Bars, Pubs, Cafés, Hotels usw.) eine Plattform, um sich leicht zu finden, Bestellungen zu verwalten und Prozesse zu verbessern. In diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden Wir die Regeln, Rechte und Pflichten beschreiben, die mit dem Angebot von Produkten und Dienstleistungen auf Restoflix für Partner verbunden sind. Diese "Allgemeinen Geschäftsbedingungen" setzen voraus, dass Sie bereits die anderen "Allgemeinen Geschäftsbedingungen" auf der Website gelesen haben.

1 Definitionen

In diesen Bestimmungen und Bedingungen verwenden wir die folgenden Definitionen:
Allgemeine Geschäftsbedingungen - diese allgemeinen Geschäftsbedingungen
Sie/Partner - ein Hersteller, Vertreiber oder Ähnliches, der Produkte und/oder Dienstleistungen auf Restoflix für Verbraucher anbietet;
Partnerschaftsvereinbarung - der Vertrag zwischen Ihnen und Restoflix, für den diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten;
App - die App, in der Partner den Verbrauchern Produkte anbieten;
Produkt - ein auf der App angebotenes Produkt oder eine Dienstleistung;
Partner - ein Restaurant, eine Bar, eine Kneipe, ein Café, ein Hotel usw., die auf der Restoflix-Plattform aufgeführt sind, wo Verbraucher ihre Produkte und Bestellungen abrufen, bestellen und bezahlen können;
Wir / Wir - Restoflix wie in der Partnerschaftsvereinbarung angegeben;
Verbraucher/Kunde - natürliche oder juristische Person, die auf die von Restoflix angebotenen Dienstleistungen zugreift und diese nutzt und Produkte bei einem Partner bestellt oder kauft;

2 Partner-Konto

Um Produkte auf Restoflix anbieten zu können, benötigen Sie ein Partnerkonto. Um ein Partnerkonto zu beantragen, registrieren Sie Ihr Unternehmen auf restoflix.com über ein Partner-Registrierungsformular. Auf Ihrem Partnerkonto können Sie alle Produkte sehen und verwalten, die Sie über die Anwendung anbieten. Sie können mit mehreren Marken/Handelsnamen pro Partnerkonto teilnehmen. Sie sind für die Richtigkeit aller Informationen, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, verantwortlich. Bitte überprüfen Sie die Informationen vor dem Hochladen und stellen Sie sicher, dass sie bei Bedarf aktualisiert werden. Sie sind voll verantwortlich für die Nutzung Ihres Partnerkontos und die Nutzung Ihres Kontos durch diejenigen, mit denen Sie Ihr Konto geteilt haben.

3 Angebot

Wir haben das Recht zu entscheiden, welche Produkte oder Produktkategorien durch die App angeboten werden und/oder für die Aufnahme in die App in Frage kommen.
Wir können Partner auffordern, das Angebot von Produkten mit sofortiger Wirkung einzustellen. Wir haben auch das Recht, Produkte jederzeit nach eigenem Ermessen aus unserer App zu entfernen. Diese Rechte können für Produkte gelten, die wir zuvor in unserer App zugelassen haben.
Wir sind nicht haftbar für Probleme, die sich aus der Entfernung von Produkten, Kategorien und/oder Dienstleistungen aus der App ergeben. Wenn Sie neue Produktinformationen bereitstellen, garantieren Sie dies:
Die Produktbeschreibungen und Bilder enthalten keine Hinweise auf Rabatte, Garantie, Ihr Unternehmen oder andere Produkte, die nicht in unserer App angeboten werden.
Die Produktbeschreibungen und Bilder enthalten keine URLs zu anderen Websites, einschließlich Ihrer eigenen;
Die Bilder haben keine Wasserzeichen, Logos, Namen, Texte, Werbebilder;
Die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen verletzen keine Rechte Dritter, darunter, aber nicht ausschließlich, (geistige) Eigentumsrechte
Der gelieferte Text ist in der entsprechenden Sprache.

4 Vereinbarung

Wenn ein Verbraucher über unsere App Produkte bei Ihnen bestellt, kommt ein Vertrag zwischen Ihnen (dem Partner) und dem Verbraucher zustande. Sie sind für die Erfüllung der Vereinbarung verantwortlich und erkennen an, dass wir weder eine Partei dieser Vereinbarung sind noch sein werden.

Verbraucher akzeptieren die "Allgemeinen Geschäftsbedingungen", wenn sie ihre Bestellung aufgeben. Restoflix fungiert als Vermittler zwischen dem Benutzer, der die Bestellung über die Restoflix-Applikation aufgibt, und seinen Partnerunternehmen, die ihre Menüs zur Verfügung stellen und die vom Benutzer ausgewählten Produkte zubereiten, wobei Restoflix Bestellungen im Namen dieser Unternehmen annimmt und nicht für die Zubereitung, Verpackung und Lieferung der gekauften Produkte verantwortlich ist.

Nachdem der Verbraucher seine Bestellung aufgegeben hat (für in Restaurant/Lieferung/Takeaway Service), senden Wir dem Verbraucher eine Bestellübersicht durch die App und Wir leiten die Bestellung an Sie (den Partner) weiter. Sie bearbeiten die Bestellung innerhalb der vereinbarten Lieferzeiten. Die Nichteinhaltung dieser Lieferzeiten aufgrund von Fahrlässigkeit oder langsamer Bearbeitung von Bestellungen kann zur Kündigung des Partnerschaftsvertrags führen.

Wenn aus irgendeinem Grund die Lieferung einer Bestellung nicht innerhalb der vereinbarten Lieferzeit durchgeführt werden kann, müssen Sie sich mit dem Verbraucher in Verbindung setzen und eine Lösung finden. Wir haften nicht für eine verspätete Lieferung oder die Stornierung der Lieferung der Bestellung.

Der Verbraucher erklärt sich damit einverstanden, dass er nach der Zahlungsbestätigung die Bestellung nicht mehr stornieren oder eine Rückerstattung des gezahlten Betrags von Restoflix verlangen kann.

Ebenso können Partner keine Rückerstattung von Online-Zahlungen über die App verlangen.

Sie sind ausdrücklich nicht berechtigt, eine Vereinbarung außerhalb der App (neu) zu verhandeln oder (neu) zu vereinbaren.

Sie müssen die qr-Codes auf jedem Tisch Ihres Veranstaltungsortes (Restaurant, Bar, Kneipe, Café, Hotel u.ä.) platzieren. Wenn Sie dies nicht tun, kann dies zur Kündigung Ihres Partnerkontos führen.

5 Preis und Zahlung des Preises

5.1 In unserer App muss der Preis für jedes Produkt klar kommuniziert werden. Alle Preise enthalten die Mehrwertsteuer. Als Partner sind Sie für die Festlegung Ihrer Preise verantwortlich.

5.2 Sie (der Partner) sind verantwortlich für die Rechnungsstellung und Zahlungsabwicklung mit Ihren Kunden/Konsumenten, wenn diese nicht direkt über die App bezahlen.

5.3 Wenn Ihre Kunden/Konsumenten direkt über die App bezahlen, rechnen wir die Zahlungen mit Ihren Kunden/Konsumenten ab und senden die Zahlungen wöchentlich direkt auf Ihre angegebenen Bankkonten.

6 Provision

6.1 Der Auftrag wird im Partnerschaftsabkommen vereinbart. Es besteht ein Unterschied zwischen online und offline bezahlten Bestellungen:

6.1.1 - Offline bezahlte Bestellungen sind von Kunden nicht über die App bezahlt worden. Wir berechnen den prozentualen Anteil der Provision am Bestellbetrag der Bestellung, die der Kunde über die App aufgegeben hat und die offline bezahlt wurde. Jeden Monat berechnen wir die fällige Gesamtprovision über alle Bestellungen, die Sie in diesem Monat über unsere App erhalten haben und die offline bezahlt wurden. Wir senden Ihnen eine digitale Rechnung für diese Provision per E-Mail, und Sie können den zu zahlenden Betrag in Ihrem Verwaltungs-Dashboard unter "Zahlungen" überprüfen.

6.1.2 - Online bezahlte Bestellungen wurden von Kunden über die App bezahlt. Alle Provisionen werden sofort von den über die App getätigten Zahlungen abgezogen (aufgrund von Transaktionsgebühren). Diese Provisionen werden nicht zu der monatlichen Rechnung der offline bezahlten Bestellungen hinzugefügt.

7 Auszahlungen

Auszahlungen von Online-Zahlungen, die Ihre Kunden über die App vornehmen, werden auf Ihr Bankkonto überwiesen. Auszahlungen werden normalerweise einmal pro Woche geplant. Um diese Auszahlungen zu erhalten, müssen Sie sicherstellen, dass Sie Ihre Bankkontodaten bei der Registrierung Ihres Partnerkontos erfolgreich hinzugefügt haben.

8 Einhaltung und zusätzliche Garantie

Als Partner garantieren Sie, dass:

Sie Eigentümer der Produkte sind, die Sie über unsere App anbieten, oder dass Sie anderweitig berechtigt sind, diese Produkte zu verkaufen
Die Produkte und/oder das Angebot sind nicht irreführend oder rechtswidrig
Sie sind berechtigt und ggf. lizenziert, die Produkte auf der App anzubieten.
Bei den von Ihnen angebotenen Produkten handelt es sich um Originalprodukte und nicht um Reproduktionen. Die Produkte weisen keine Mängel auf und funktionieren einwandfrei
Die Produkte und/oder Informationen, die Sie zur Verfügung stellen, verstoßen nicht gegen Gesetze (wie z.B., aber nicht beschränkt auf Gesetze zum geistigen Eigentum).
Ihre Produkte schaden weder unserem, noch dem guten Ruf oder dem Image unserer App
Sie handeln in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und Vorschriften
Sie müssen jederzeit in Übereinstimmung mit unseren Richtlinien und Anweisungen bezüglich der Verwendung der Anwendung handeln.
Sie sind verantwortlich für das Anbieten und die Abwicklung von Garantien, Rückgaben und Widerrufen. Es liegt in Ihrer eigenen Verantwortung, eine Widerrufsrichtlinie festzulegen.
Sie sind auch verantwortlich für Fragen, Nachbetreuung, Kundendienst und die Regelung anderer Angelegenheiten bezüglich der über unsere App verkauften Produkte. Wir sind an diesen Fragen nicht beteiligt und werden Verbraucher direkt an Sie verweisen, wenn sie sich mit uns in Verbindung setzen. Wir bitten Sie, alle Fragen von Verbrauchern in Bezug auf ihre Bestellungen innerhalb von 24 Stunden zu beantworten.
Wir sind in keiner Weise haftbar für Schäden oder Kosten jeglicher Art im Zusammenhang mit der Nutzung der App, des Partnerkontos, einschließlich (aber nicht beschränkt auf) Schäden, die auf unsachgemäße Informationen der App, technische Störungen, falsche Informationen usw. zurückzuführen sind. Falls (ein Teil) unserer App nicht richtig funktioniert, würden wir uns freuen, von Ihnen zu hören, damit wir das Problem schnell beheben können.

9 Geistiges Eigentum

9.1 Während der Laufzeit der Vereinbarung erwirbt ein Partner ausschließlich ein nicht ausschließliches, nicht unterlizenzierbares und nicht übertragbares Nutzungsrecht für den Betrieb dieser Vereinbarung in Bezug auf dieses Material.

9.2 Sie gewähren uns eine nicht ausschließliche, unbegrenzte, übertragbare Lizenz zur Nutzung, Verbreitung und Vervielfältigung der von Ihnen bereitgestellten Informationen, einschließlich der Marken, in allen Medien. Wir sind berechtigt, die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen zur Werbung für unsere Anwendung und ihre Partner zu verwenden. Mit dem Einreichen der Informationen garantieren Sie, dass Sie berechtigt sind, diese Lizenz zur Verfügung zu stellen.

9.3 Sie können die Löschung eines eingereichten Fotos beantragen, Restoflix wird dann dieses Bild aus seiner Datenbank entfernen und die weitere Verwendung einstellen.

10 Beendigung

10.1 Das Vertragsverhältnis wird auf unbestimmte Dauer geschlossen.
Sie können jederzeit ohne Angabe von Gründen sowie ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist den Vertrag kündigen und dabei von Restoflix verlangen, Ihren Zugang zu Ihrem Benutzerkonto (Partnerkonto) mit sofortiger Wirkung zu löschen.

10.2 Wir haben das Recht, die App nach eigenem Ermessen zu entfernen oder zu beenden. Die Entfernung oder Beendigung der App führt zur sofortigen Beendigung des Partnerschaftsabkommens. Wenn das Partnerschaftsabkommen gekündigt wird:

Ihr Partnerkonto wird gesperrt
Sie dürfen nirgendwo mehr erwähnen, dass Sie Produkte über unsere App anbieten.
Sie können von uns keine Entschädigung im Zusammenhang mit der Beendigung der Partnerschaft und den daraus resultierenden Schäden fordern.

11 Haftungsausschluss

11.1 Sie stimmen zu, dass, obwohl Restoflix verpflichtet ist, sicherzustellen, dass der Inhalt seiner Restoflix-App korrekt ist, Restoflix nicht garantiert, dass der Inhalt zu jeder Zeit vollständig und aktuell ist. Restoflix kann den Inhalt und die Dienstleistungen der Restoflix-Anwendung jederzeit und ohne Vorankündigung ändern. Der Partner akzeptiert daher, dass der Inhalt von Restoflix möglicherweise nicht aktuell ist, und Restoflix übernimmt dafür keine Verantwortung.

11.2 Sie erklären sich damit einverstanden, dass Sie alle Kosten im Zusammenhang mit dem Betrieb der Restoflix-App und/oder deren Inhalt tragen, wenn Ihre Nutzung der Restoflix-App und/oder deren Inhalt dazu führt, dass Geräte, Software oder Daten gewartet, repariert oder korrigiert werden müssen.

11.3 Ursachen höherer Gewalt - Restoflix haftet nicht für die Nichterfüllung oder verspätete Erfüllung von Verpflichtungen, die sich aus diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen ergeben, wenn diese auf Ereignisse zurückzuführen sind, die außerhalb seiner Kontrolle liegen ("Ursachen höherer Gewalt"), nämlich

11.3.1 Streiks der Arbeitnehmer;

11.3.2 Bürgerliche Unruhen, Cyber-Angriffe, Aufruhr, Invasion, Terroranschläge, Krieg;

11.3.3 Brände, Explosionen, Stürme, Überschwemmungen, Erdbeben und andere Naturkatastrophen;

11.3.4 Stromausfälle und/oder Ausfälle des Telekommunikationsnetzes;

11.3.5 Einhaltung gesetzlicher oder behördlicher Normen oder von Entscheidungen zuständiger Regierungs-, Justiz- oder Verwaltungsbehörden.

12 Verantwortlichkeit

12.1 Sie stimmen zu, dass Restoflix nicht haftbar ist, außer in Fällen von vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Fehlverhalten, für Schäden, die aus oder in direktem Zusammenhang mit der Bereitstellung der fraglichen Dienstleistungen durch Restoflix, einschließlich der Nutzung, die Unfähigkeit zur Nutzung oder das Ergebnis der Nutzung von Restoflix. Insbesondere ist Restoflix nicht haftbar:

12.1.1 Für jegliche Verluste von Gewinn, Umsatz, Geschäft oder Einkommen;

12.1.2 Für jegliche Verluste oder Schäden an Daten, Informationen oder Software;

12.1.3 Für jeglichen Verlust von Geschäftsmöglichkeiten;

12.1.4 Für jeglichen Image-Verlust

13 Aussetzung des Nutzungsrechts

13.1 Restoflix kann sowohl das Recht zur Nutzung von Restoflix als auch Restoflix Terminal sofort beenden oder aussetzen, sowie die Bereitstellung der darin angebotenen Dienstleistungen beenden oder aussetzen, insbesondere im Falle der Nichteinhaltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen:

13.1.1 im Falle einer Verletzung der Rechte an geistigem Eigentum;

13.1.2 im Falle einer Beschädigung oder unsachgemäßen Nutzung von Restoflix aufgrund von fiktiven/falschen Produkten und Bestellungen, was zu Zeit- und/oder Geldverlust auf Seiten der Verbraucher führt.



01.11.2020